Der "gesunde Menschenverstand" ist kritisch zu hinterfragen


Was uns als selbstverständlich und als "natürlich" erscheint, ist es in den seltensten Fällen.

Insbesondere kann die Richtigkeit einer Aussage nicht dadurch bewiesen werden, dass viele Menschen diese Aussage bejahen oder eine besonders wichtige Person die gleiche Ansicht vertritt.

Richtig ist eine Aussage nur dann, wenn ihr vernünftigerweise nicht widersprochen werden kann.

Wenn man erkennt, was etwas nicht ist, kommt man der Erkenntnis dessen, was es ist, schon ein großes Stück näher ...